Aktuelle Informationen - Corona

Informationen zur Öffnung des Fitnessbereiches

Unser Fitnessbereich hat ab dem 02.06.2020 wieder geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass die Trainingsfläche morgens erst ab 09:00 Uhr betreten werden kann. Dies entspricht den regulären Öffnungszeiten. Das Training vor 09:00 Uhr ist nicht möglich. Je nach Inanspruchnahme der Trainingsfläche behalten wir uns vor die Trainingszeiten zu ändern.

Der Mitgliedsbeitrag zum 01.06.2020 wird nur zur Hälfte fällig, sodass wir hier einen Ausgleich zu der entgangenen Trainingszeit im März schaffen.

Wie bereits angekündigt wird es vor und nach dem Training zu Verzögerungen kommen da wir Ihre Kontaktdaten gesondert erfassen müssen.

Folgendes ist beim Betreten und Verlassen des Gebäudes zu beachten:

Gemäß den Auflagen des Landes Baden-Württemberg sind wir verpflichtet Ihre Daten zu Beginn und zum Ende des Trainings genau zu erfassen und die maximale Personenanzahl auf der Fläche zu überwachen.

Wir haben uns hierbei für ein System entschieden, welches möglichst geringe Wartezeiten entstehen lässt, allerdings Ihre Mitarbeit erfordert.

Im Eingangsbereich unseres Gebäudes finden Sie eine Anmeldestation an der Sie Ihre Daten aufschreiben und den Zeitpunkt der Ankunft festhalten. Diesen Zettel behalten Sie, bis Ihr Training beendet ist.

Im Eingangsbereich finden Sie ebenfalls unsere Spinde aus den Umkleidekabinen. Unabhängig davon ob Sie den Spind benötigen oder nicht, MUSS jede einzelne Person, die die Trainingsfläche betritt einen Spind belegen und den Schlüssen mitnehmen. Hierfür benötigen Sie eine 1€ Münze.

Somit erhalten wir einen Überblick über die anwesenden Personen. Sollte kein freier Spind mehr zur Verfügung stehen, bedeutet dies, dass die maximale Personenanzahl auf der Trainingsfläche erreicht ist und der Zutritt nicht mehr möglich ist.

Nach Abschluss des Trainings geben Sie Ihren Schlüssel am Spind zurück und erhalten dafür Ihre 1€ Münze.

Anschließend tragen Sie an der Anmeldestation die Uhrzeit ein, zu der Sie das Gebäude verlassen und werfen den Zettel in den vorhandenen Briefkasten.

Folgende Einschränkungen gelten zudem:

- Es sind die bekannten Hygieneregeln einzuhalten

- Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist ständig einzuhalten

- Trainingsgeräte sind nach der Benutzung durch das Mitglied mit den bereitgestellten Desinfektionstüchern zu reinigen.

- Das Tragen eines Mundschutzes ist nicht vorgeschrieben wird aber empfohlen

- Hochintensive Ausdauerbelastungen sind weiterhin verboten

- Ansammlungen von mehreren Personen sind verboten

- Die maximale Trainingsdauer beträgt 120 Minuten

- Die Umkleidekabinen und Duschen sind geschlossen. Die Räume dürfen lediglich betreten werden, um die Spinde zu verwenden, die Toilette zu besuchen und die Hände zu waschen. Das bedeutet, dass Sie bereits umgezogen zum Training erscheinen müssen. Lediglich die Schuhe müssen in der vorgesehenen Ankleide gewechselt werden.

- Der Getränkeverkauf wird eingestellt

- Die maximale Personenanzahl auf der Trainingsfläche ist begrenzt. Nach den bisherigen Erfahrungen sollte diese jedoch nicht überschritten werden. Um diese Grenze sicher einhalten zu können, ist es jedoch notwendig das Anmeldeverfahren (siehe oben) einzuhalten.

- Beim Betreten und Verlassen der Trainingsfläche ist das Desinfizieren der Hände zu empfehlen. Auf der Trainingsfläche selbst, stellen wir kein Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Gründliches Händewaschen reicht nachweislich völlig aus. Sollten Sie sich die Hände während des Trainings desinfizieren wollen, bitten wir Sie Ihr eigenes Desinfektionsmittel mitzubringen.

Nur durch das Einhalten aller Regelungen kann eine Verbreitung des Virus verhindert und der Fitnessbetrieb aufrecht erhalten werden.

Wir bitten um Ihre Mithilfe.


Informationen zur Maskenpflicht

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat ab dem 27.04.2020 die Einführung einer Maskenpflicht beschlossen.

Diese gilt ausschließlich für den Bereich der Physiotherapie. Im Fitnessbereich müssen keine Masken getragen werden. Die Verwendung wird jedoch empfohlen.


 

 

Herzlich Wilkommen

 

Wir begrüßen Sie auf der Hompage unseres, seit 2005 bestehenden, Therapie- und Trainingszentrums PhysioMed in Mauer zwischen Heidelberg und Sinsheim.

Auf über 700m² bieten wir Ihnen ein Konzept bestehend aus Physiotherapie und Training.

In unserer physiotherapeutischen Praxis arbeiten derzeit 8 Physiotherapeuten und Masseure, die Sie durch ihre fundierte Ausbildung optimal in Ihrem Genesungsprozess unterstützen können. Dabei achten wir vor allem darauf, dass unsere Mitarbeiter regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen um Sie stets kompetent und den aktuellen Therapiemethoden entsprechend beraten zu können.

In unserem Trainingsbereich bieten wir Ihnen auf zwei Stockwerken die Möglichkeit Ihr individuelles Trainingsziel zu verfolgen, unabhängig Ihres Alters und derzeitigen Fitnesszustandes. Dabei werden Sie sowohl von Physiotherapeuten, als auch von Fitnesstrainern und Sportlehrern betreut, die Ihnen einen individuellen Trainingsplan, unter Berücksichtigung möglicher Vorerkrankungen, erstellen können.

Unser Gebäude ist komplett barrierefrei. Wir legen viel Wert darauf unser Angebot für jeden zugänglich zu machen, egal ob Sie nach einer Verletzung physiotherapeutische Betreuung benötigen oder präventiv agieren wollen um sich einfach wieder fit zu fühlen.

Wenn Sie sich weiter über unser Konzept informieren möchten, lesen Sie in der Menüleiste unter Therapie und Training weiter oder rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

Ihr PhysioMed Team

Kontakt

PhysioMed

Martin Brox Erben GbR
Sandklinge 2
69256 Mauer
Tel.: 06226 / 6220
Email: info@physiomed-mauer.de

Öffnungszeiten Physiotherapie:
Mo. bis Do. von 07.30 - 19.30 Uhr
Fr. von 07.30 - 15.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Trainingsbereich:
Mo. bis Fr. von 09.00 - 21.00 Uhr
Sa. von 13.00 - 17.00 Uhr
So. von 10.00 - 13.00 Uhr

Betreute Trainingszeiten:
Mo. bis Fr. von 10.00 - 12.00 Uhr
und von 15.00 - 21.00 Uhr
Sa. von 13.00 - 17.00 Uhr
So. von 10.00 - 13.00 Uhr